Hotel "Zum Goldenen Löwen" in Peitz, Oberspreewald

Spreewald

Beschreibung

Willkommen in der Fischerstadt Peitz im Oberspreewald! Nutzen Sie unsere schöne Unterkunft als Ausgangspunkt für romantische Spreewaldtouren zu allen Jahreszeiten, zu Kahnpartien und Radfaherten oder einem Abstecher in die nahe Teichlandschaft. Unsere Hotelzimmer bieten ein ansprechendes Quartier für Einzelreisende, Paare, Familien und Gruppen sowie den passenden Rahmen für Familienfeiern, Firmenfeiern, Vereinstreffen und Tagungen. Es gibt Pauschalangebote und Rahmenprogramme, außerdem einen Fahrradverleih. Alle Zimmer sind mit Dusche, WC, Hotspot (W-LAN kostenlos) und Sat-TV ausgestattet. Unser Restaurant mit seinen leckeren Spreewald-Spezialitäten, die Caféstube und Hofterrasse haben täglich ab 11.30 h für Sie geöffnet.

Anschrift

Hotel "Zum Goldenen Löwen" in Peitz, Oberspreewald
Markt 10
03185 Peitz


Tel: 035601 88499
Fax: 035601 88501
Email: a.roschke@hotel-peitz.de
Homepage: www.hotel-peitz.de

Angebotsnummer

BRB1001

Lage

Brandenburg, Kreis Spree-Neiße
Peitz liegt ca. 14 km nordöstlich von Cottbus und ca. 30 km östlich von Lübbenau im Spreewald.

Erreichbarkeit

Anfahrt per Auto: Auf der A15 Ausfahrt Cottbus West und weiter über Cottbus (B169, B168) nach Peitz. Anfahrt per Bus und Bahn: Auf der A15 Ausfahrt Cottbus West und weiter über Cottbus (B169, B168) nach Peitz.

Abholdienst

Nein

Öffnungszeiten, Termine

Ganzjährig.

Preise

Ab 30,- EUR pro Person.

Wichtige Stichworte und Suchbegriffe

Hotel, Restaurant, Zum Goldenen Löwen, Peitz, Spree, Spreewald, Zimmer, Übernachtung, Unterkunft, Gruppen, Gruppenangebote, Arrangements, Fahrradverleih, Touren, Radtouren, Kahnfahrten, Familien, familienfreundlich, Fest, Rahmenprogramme, Firmenfeier, Betriebsausflug, Tagungen, Wildspezialitäten, Fischerstadt, Festung, Cottbus, Neisse, BRB1001

Kontaktanfrage

MathGuard Sicherheitsabfrage. Bitte lösen Sie folgende Rechnung:
 Q          F3X      
9M     3      O   XFJ
 9    PH6   NWA      
 Y     M      X   PT1
YIP         YUX      
®Copyright by Hübner